SV Lok Engelsdorf krönt sich zum Sachsenmeister U18 weiblich

Jugend

Am vergangenen Wochenende fand die Sachsenmeisterschaft der U18-Volleyballerinnen in Dresden statt. Neben dem Ausrichter Dresdner SSV qualifizierten sich die Teams von Post SV Dresden, Lok Engelsdorf, TSG KW Boxberg/Weißwasser, L.E. Volleys und Chemnitzer VV für das sächsische Jugendfinale.

Das Turnier gestaltete sich bereits in der Vorrunde sehr  ausgeglichen. Lediglich das Team aus Engelsdorf setzte hier mit klaren Siegen bereits ein deutliches Zeichen. Sie gewannen die Vorrunde der Gruppe B ohne Satzverlust. In der Gruppe A siegten die L.E. Volleys nach zwei hart umkämpften Spielen.  Platz 2 der Gruppen A und B belegten Post SV Dresden und der Dresdner SSV.

Im Halbfinale setzte sich Lok Engelsdorf gegen den Post SV Dresden mit einer ungebrochen starken Leistung durch und konnte das Spiel in 2 Sätzen für sich entscheiden (25:12; 25:15). Das zweite Halbfinale konnte der Dresdner SSV in einem knappen Spiel gegen die kampfstarken L.E. Volleys mit 2:0 gewinnen (25:21; 25:22).

Nun starteten die Platzierungsspiele. Im Spiel um Platz 5 kämpfte der Chemnitzer VV gegen TSG KW Boxberg/Weißwasser. Hier setzte sich nach zwei starken Sätzen der Vorjahressieger  gegen den Chemnitzer VV durch (25:17, 25:17).

 

Der 3. Platz wurde zwischen dem Post SV Dresden und den L.E. Volleys ausgetragen. Es sollte ein eng umkämpftes kleines Finale werden. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und gaben alles um die begehrte Bronzemedaille zu erringen. Am Ende konnte der Post SV das Spiel in 2 Sätzen für sich entscheiden. (25:18, 25:26)

Das Finale sollte für die Mädels etwas ganz besonderes werden. Hierzu wurde das Großfeld aufgebaut und die Teams duften zu Musik und unter namentlicher Nennung beim Einlaufen das Highlightspiel des Tages bestreiten. Da das Match zwischen dem Dresdner SSV und Lok Engelsdorf in der Vorrunde deutlich an die Gäste ging, konnte man vermuten, dass es ein schnelles und deutliches Finale werden würde. Doch weit gefehlt. Die Dresdnerinnen überzeugten durch Kampfgeist und starke Aufschläge, wodurch sie den ersten Satz knapp für sich entscheiden konnten (27:25). Als Reaktion auf den ersten verlorenen Satz des Tages drehten die Mädels von Lok Engelsdorf im 2. Satz richtig auf. Der Dresdner SSV fand gegen die starken Angriffe und guten Aufschläge kein Mittel und musste sich mit einem Endstand von 14:25 geschlagen geben. Im 3. Satz folgte ein Schlagabtausch zwischen beiden Teams. Erst in der 2. Hälfte des Satzes gelang es den Engelsdorferinnen in Führung zu gehen. Das Team aus Dresden versuchte alles um das Spiel noch einmal zu drehen, konnte dem extrem stark aufspielenden Gegner aber den Sieg nicht mehr abringen (9:15 aus Dresdner Sicht).

Nach einem tollen Finalspiel gratulieren wir beiden Teams für die gezeigte Leistung, jedoch im Besonderen der Mannschaft von Lok Engelsdorf zum Titel „Sachsenmeister U18 2023“.

Auch den Dresdnerinnen wurde bei der Siegerehrung noch einmal eine besondere Ehre zu Teil. Die Kapitänin Lara Hettmann wurde von den anwesenden Trainerinnen und Trainern zur besten Spielerin des Turniers gewählt.

Ein besonderer Dank geht an die Schiedsrichter, Eltern, Helfer und den Ausrichter, den Dresdner SSV. Ohne euch wäre dieses wunderbare Turnier nicht möglich gewesen. 

Platzierungen   
1.       Lok Engelsdorf
2.       Dresdner SSV
3.       Post SV Dresden
4.       L.E. Volleys
5.       TSG KG Boxberg/Weißwasser
6.       Chemnitzer VV

Bilder/Autor: Dresdner SSV

veröffentlicht am Dienstag, 24. Januar 2023 um 09:46; erstellt von Resch, Sebastian
letzte Änderung: 24.01.23 14:49

Spiele

Samstag, 21. Januar 2023

14:00
CVJM Görlitz CVJM Görlitz
3:0
Wildcats FSV Reichenbach
3:0
14:00
CVJM Görlitz CVJM Görlitz
0:3
Dresdner SSV II Dresdner SSV II
0:3

Sonntag, 22. Januar 2023

10:00
Dresdner SC III Dresdner SC III
3:0
Shatterhands Shatterhands Radebeul
3:0
10:00
Dresdner SC III Dresdner SC III
3:2
TSV Leipzig 76 I TSV Leipzig 76 I
3:2
Sparkasse

Spiele

Samstag, 4. Februar 2023

14:00
SV Reudnitz SV Reudnitz
-:-
TSG Markkleeberg von 1903 III TSG Markkleeberg von 1903 III
-:-
14:00
SV Reudnitz SV Reudnitz
-:-
SV Bad Düben SV Bad Düben
-:-
14:00
SV Lok Engelsdorf II (SSR) SV Lok Engelsdorf II (SSR)
-:-
SV Stahl Brandis SV Stahl Brandis
-:-
14:00
SV Lok Engelsdorf II (SSR) SV Lok Engelsdorf II (SSR)
-:-
VSG Leipzig Nord VSG Leipzig Nord
-:-
15:00
VV Grimma II VV Grimma II
-:-
SV Tresenwald Machern SV Tresenwald Machern
-:-
15:00
VV Grimma II VV Grimma II
-:-
BBV Wurzen BBV Wurzen
-:-
SSVB-Liveticker
Samstag, 4. Februar 2023
in Individualtaktische Entscheidung als Kernpunkt der Spielerentwicklung
Sonntag, 5. Februar 2023
D-Schiedsrichter-Lehrgang Meißen/Nossen D-Schiedsrichter-Lehrgang Meißen/Nossen: Tag3-Theorie
Sonntag, 5. Februar 2023
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang: Praxisprüfung
Sonntag, 5. Februar 2023
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang: Tag3 - Praxis
Sonntag, 5. Februar 2023
D-Schiedsrichter-Lehrgang D-Schiedsrichter-Lehrgang: Tag3-Theorie
Molten
Trainersuchportal
FreistaatSachsen

Impressum Datenschutz